Vom 23. bis 24.04.2022 fand in Paris nach einer zwei­jäh­ri­gen Coro­na beding­ten Pau­se das Ju-Jitsu Grand Slam Tur­nier Paris Open in Figh­t­ing, Duo und Newa­za mit ca. 280 Wett­kämp­fe­rin­nen und Wett­kämp­fern aus 23 Län­dern statt.

Vier Baye­ri­sche Duo Paa­re waren sehr erfolg­reich. Fol­gen­de Plat­zie­run­gen wur­den in span­nen­den und ner­ven­auf­rei­ben­den Wett­kämp­fen erkämpft:

Platz 1:

  • Julia Paszkie­wicz & Johan­nes Tour­be­s­lis in Duo Mixed
  • Sarah & Sabri­na Gschoß­mann in Duo Show Women

Platz 2:

  • Felix Paszkie­wicz & Ian But­ler in Duo Men

Platz 7:

  • Sarah &Sabrina Gschoß­mann in Duo Women
  • Max Barth & Paul Huber in Duo Men

Die Paris Open gilt als eines der wich­tigs­ten Ju-Jitsu Grand Slam Tur­nie­re und gibt gera­de zu Beginn der inter­na­tio­na­len Sai­son die Mög­lich­keit, den aktu­el­len Stand von sich selbst als auch der Kon­kur­renz zu erfah­ren, zu tes­ten und wert­vol­le Punk­te im inter­na­tio­na­len Ju-Jitsu Ran­king­sys­tem zu sammeln.

Fazit:
Die Gene­ral­pro­be vor der Ju-Jitsu Euro­pa­meis­ter­schaft in Isra­el Ende Mai 2022 haben die Baye­ri­schen Duo Paa­re bes­tens gemeistert!