Brei­ten­sport

  1. Start­sei­te
  2. Unser Sport
  3. Brei­ten­sport

Neu­es aus dem Bereich Breitensport

22. Mai: Tag des Schwimmabzeichens

22. Mai: Tag des Schwimmabzeichens

Gro­ße Initia­ti­ve für mehr Sicher­heit am Was­ser:  Schon vor der Coro­na-Pan­de­mie hat­ten vie­le Kin­der – auch nach dem vier­ten Schul­jahr – noch kein Schwimm­ab­zei­chen erwor­ben. Sie gel­ten damit nicht als siche­re Schwim­mer. Das haben Stu­di­en der Deutschen…

Wings for Life World Run — nach dem Lauf ist vor dem Lauf

Wings for Life World Run — nach dem Lauf ist vor dem Lauf

Mehr als 7.000 begeis­ter­te Läufer:innen und Rollstuhlfahrer:innen waren bei der Deutsch­land-Aus­ga­be des glo­ba­len Spen­den­laufs im Olym­pia­park Mün­chen am Start, mit der App lie­fen mehr als 21.000 Teilnehmer:innen im gan­zen Bun­des­ge­biet für die, die es selbst nicht…

“Ein star­kes Signal für Demokratiestärkung”

“Ein star­kes Signal für Demokratiestärkung”

Das TEAM Sport-Bay­ern-Pro­jekt ‚„SPORT­VER­BÄN­DE – STARK FÜR DEMO­KRA­TI­SCHE WER­TE“ ist zum 01.01.2022 offi­zi­ell an den Start gegan­gen. Das Ziel des vom Bun­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums geför­der­ten und über drei Jah­re lau­fen­den Pro­jekts sind die För­de­rung demo­kra­ti­scher Teilhabe…

Ange­bo­te für Alle – unser Auf­trag, unse­re Ver­pflich­tung 

Die Umset­zung des baye­ri­schen Nach­wuchs­leis­tungs­sport­kon­zep­tes (NWLSK) hat es gezeigt: Eine ziel­füh­ren­de Ent­wick­lung des Sports in Bay­ern ist mög­lich. Auch in der viel­schich­ti­gen und breit gefä­cher­ten Land­schaft des Breiten‑, Frei­zeit- und Gesund­heits­sports. Hier fin­det der über­wie­gen­de Teil des Sport­be­triebs statt. Damit ist er urei­gens­ter Bestand­teil und Kern der baye­ri­schen Sportfachverbände. 

Die Grund­la­ge dafür schafft ein struk­tu­rier­tes und nach­hal­ti­ges Brei­ten­sport­kon­zept der Sport­fach­ver­bän­de im TEAM Sport-Bay­ern. Dazu gehö­ren unter anderem: 

  • Eine Bestands­auf­nah­men der Situa­ti­on im Breitensport 
  •  die Bestim­mung neu­er Inhal­te und För­der­be­dar­fe im Breitensport 
  • der Abgleich mit dem NWLSK 
  • die Abgren­zung zwi­schen Brei­ten- und Leistungssport 

Hin­zu kommen: 

  • die Ent­wick­lung von Prä­ven­ti­ons- und Reha-For­ma­ten im Ver­bund mit Sport­me­di­zin und Trainingswissenschaft 
  • Lebens­lan­ges Ler­nen und Trai­ner ‑Qua­li­fi­ka­ti­on  
  • Erstel­len von Gewaltschutzkonzepten 
  • Inte­gra­ti­on von Nach­hal­tigs­kon­zep­ten in Sportangebote 

die Koope­ra­ti­on mit Part­nern (Staats­re­gie­rung, Bezirks­re­gie­run­gen, Gemein­den und Kom­mu­nen, Schu­len und Hochschulen) 

„Die Baye­ri­schen Sport­fach­ver­bän­de kon­zi­pie­ren, struk­tu­rie­ren und orga­ni­sie­ren die umfas­sen­den Sport­an­ge­bo­te mit den Wett­kampf — und Aus­bil­dungs­struk­tu­ren im baye­ri­schen Ver­eins­sport. TSB unter­stützt und koor­di­niert die gemein­sa­me Wei­ter­ent­wick­lung und setzt sich für eine ange­mes­se­ne För­de­rung des Brei­ten­sports durch den Frei­staat Bay­ern ein.“ 

Flo­ri­an Gei­ger, Vor­stands­mit­glied TSB und Prä­si­dent Baye­ri­scher Rin­ger-Ver­band 

Das Ange­bot von TSB an sei­ne Mit­glie­der in den Sport­fach­ver­bän­den und Ver­ei­nen steht: Wir wol­len Euch bei all Euren Anlie­gen und Fra­gen rund um den Brei­ten­sport sowie Aus- und Fort­bil­dun­gen unter­stüt­zen und freu­en uns auf Eure Rück­mel­dun­gen und Anre­gun­gen. Gemein­sam sind wir stärker!

UNSE­RE THE­MEN UND HANDLUNGSFELDER 

Brei­ten­sport-Kon­zept

Brei­ten­sport in Bay­ern ist geleb­te sport­li­che Viel­falt. TSB bün­delt die Inter­es­sen und ver­bin­det die gemein­sa­men Zie­le aller rele­van­ten Akteure.

Brei­ten­sport-Netz­werk

Um eine pra­xis­na­he und unkom­pli­zier­te Unter­stüt­zung zu errei­chen, ver­netzt TSB die Sport­fach­ver­bän­de und all ihre Expertise.